Pianowave Logo


Home

Yamaha C2

Kawai RX-3

Bechstein

Steinway-B

Boesendorfer-211

Bestellung

Presse

Impressum



english version


Für die Inhalte fremder, verlinkter Seiten übernehme ich keine Verantwortung.


© 2007 Stefan Kortner

   

Steinway-B

Das Original-Instrument, ein in Hamburg gebauter Steinway-B, ist besonders wegen seines warmen und edlen Klanges sehr beliebt.
Auch die Pianowave Samples sind dank der außergewöhnlichen Mikrofonierung für die Zuhörer und den Spieler selbst ein Genuß:
Sie klingen einfach so, als ob der Steinway direkt vor Ihnen steht.
Jeder Ton wurde in vier äußerst präzisen Lautstärkestufen plus Sustain-Layer und Release-Samples aufgenommen.
Immer wenn Sie das Sustain-Pedal treten, werden die Töne um die Resonanzen der übrigen Saiten ergänzt, dadurch vervollständigt sich der satte Klang.

Demo-Stücke

Clair de lune (Debussy) (.mp3, 1.2 MB)

Kinderszenen (Schumann) (.mp3, 1.2 MB)

On the sunny side of the street (.mp3, 1.0 MB)

Praeludium (Bach) (.mp3, 3.3 MB)


Demo-Version für Native Instruments Kontakt (ab Version 2)

Die Demo-Version ist im vollen Ton- und Dynamikumfang spielbar.
Allerdings wurden folgende Beschränkungen in der Demo-Version gemacht:
  • Die Samplingfrequenz wurde auf 22kHz halbiert.
  • Die Länge der meisten Samples wurde auf 1 Sekunde begrenzt (außer bei der mitteleren Oktave und allen C).
Download Pianowave Steinway-B DEMO für Kontakt-2 (.zip, 85 MB)


Vollversion für Native Instruments Kontakt (ab Version 2)



  • Samples 44kHz, 16bit
  • 4 präzise velocity layers mit perfekter Verschmelzung
  • Sustain-Layer für Saitenresonanzen
  • Dezente Pedalgeräusche beim Treten und Loslassen des Sustain-Pedals
  • )
  • Release-Samples für das Ausschwingen der abgedämpften Saiten
Erfahrungsgemäß gibt es sehr wenig Situationen, in denen man einen Ton länger als zehn Sekunden halten muß.
Daher wurden von allen Tönen die ersten zehn Sekunden aufgenommen. Die länger dauernden Töne gehen nach zehn Sekunden unauffällig in Loops über und klingen weiter aus. Hierdurch kommt die Vollversion mit einem Speicherbedarf von 770MB aus, was auch die Ladezeit erheblich verkürzt.